Schildkröten im Fokus Kleintierverlag Thorsten Geier
 
Startseite
Schildkröten im Fokus
Bücher
Verlag
Impressum
 
 
S U C H E


Neue Seiten anzeigen
powered by crawl-it
Kindersuchmaschine fragFINN
 
N E W S
Wissenschaft
im Fokus

Aktualisiert:
24.07.2017

  RSS-Feed

  Facebook

Aktuelle Ausgabe:

Jetzt im Format DIN A4


Videoaufnahmen Ausgabe 1/2016


Schildkröten im Fokus, Bergheim 13 (1) 2016: 4–11

Welche Rolle könnten frisch verpuppte Insekten bei der Ernährung omnivorer oder karnivorer Schildkröten spielen, oder gibt es gar Selbstmedikation bei Reptilien? Kommentierte Beobachtungen

Text und Fotos von Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf

Which role may freshly molted (white) insect pupae play in the diet of omnivorous or carnivorous turtles or does self-medication occur in turtles? Commented observations

Text and photos by Hans-Jürgen Bidmon, Düsseldorf, Germany


=> English PDF





Eine kleine, etwa drei Monate alte Zacken-Erdschildkröte, Geoemyda spengleri, frisst eine frisch gehäutete weiße Mehlkäferpuppe (Tenebrio molitor).





Eine Zacken-Erdschildkröte, Geoemyda spengleri, frisst eine frisch gehäutete weiße Mehlkäferpuppe (Tenebrio molitor).





Eine Zacken-Erdschildkröte, Geoemyda spengleri, frisst eine Wachsmottenlarve





Anfütterung einer zweijährigen G. Spengleri mit Galleria mellonella







Junge Glyptemys insculpta mit 15 g Körpergewicht angefüttert mit Mehlkäferpuppe





Glyptemys insculpta frisst Mehlkäferpuppe





Zum Abschluss der Kur: Umstellung auf Nacktschnecken.





Zum Abschluss der Kur: Umstellung auf Regenwürmer.




© Michael Daubner 2017Schildkröten im Focus